Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Verschoben: Israelische Autoren – Amos Oz vorgestellt von Manfred Zieger

Dezember 1 @ 18:30 - 21:30

– Aufgrund der aktuellen durch die Corona-Pandemie bedingten Einschränkungen muss die Veranstaltung am 1.12.2020 leider verschoben werden. Ein neuer Termin wird bekannt gegeben, sobald sich die Lage ändert. – 

Mit Amos Oz (Jerusalem 1939- Tel Aviv 2019) beginnt eine Reihe, in der die Deutsch-Israelische Gesellschaft Braunschweig und das Raabehaus Literatur aus Israel bekannt machen wollen.

Als ‘Geschichte von Liebe und Finsternis’ erzählt Amos Oz, wie Menschen von überall her in einem kleinen Land zusammenkommen, viele unfreiwillig, viele vertrieben. Und wie es ihnen gelang, dort für sich und ihre Nachkommen eine Heimat aufzubauen, besser, nach 2000 Jahren wieder neu aufzubauen.

Bei Rückfragen:   Tel: 0531347900.

 

Details

Datum:
Dezember 1
Zeit:
18:30 - 21:30

Veranstalter

DIG Braunschweig
Website:
www.braunschweig.digev.de

Veranstaltungsort

Jüdischen Gemeinde Braunschweig
Steinstraße 4
Braunschweig, 38100 Deutschland
+ Google Karte anzeigen